FANDOM



Die Sterne sind aus Arkaner Magie bestehende Lichtkugeln, welche eine Barriere um der Galaxie von Utopia bilden. Diese Sternenkontrukte sind in 12 Gebilden aufgeteilt, die jeweils andere Magische Strukturen enthalten. Die Sterne sind durch die Strahlungen der Sonne, daher nur nachts zu sehen.

Geschichte der SterneBearbeiten

Als im Nichts das Universum entstand, geriet bei der Arkanen Explosion unendlich viel Energie in einem kugelförmigen Radius. Dort entstand ein Gegenteil der vorhandenen Dunkelheit, das Licht. Da das Licht sich nicht ausbreiten konnte wurde es durch die Arkane Magie und das neugeschaffene Gefüge in Kugeln kanalisiert und so wurden die Sterne geschaffen.

Erst vor zirka 30.000 Jahren vor Galadria beginnt Vaalon mit dem Studium über die Sterne und erlernt somit die Lichtmagie als erstes Wesen. Erst viel später, als er sich zur Gottheit erhebt und sein Lichtreich in den Sternen aufbaut, beginnt er auch seine Magie an die Lichtgläubigen zu senden.

Seit dem Aufstieg des Kaiserreiches von Galadria hat Vaalon die Regeln der Sterne abgeändert und genehmigt lediglich reinen Lichtgläubigen den Zugang in das Lichtreich. Somit ist auch der Zugang für Fanatischen Lichtgläubigen zu den Sternen noch stärker geworden.


Basti_aka_Zorgo 23:48, 3. Okt. 2012 (UTC)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.